Zertifizierung Plastische Chirurgie Hamburg

Brustvergrößerung mit Implantaten · Hamburg

Brustvergrößerung (Augmentation)
mit Implantaten

Der Wunsch nach einer Brustvergrößerung ist von Frau zu Frau unterschiedlich groß und die Beweggründe sind vielfältig. In der Regel haben Frauen keine gesundheitlichen Beschwerden, wenn ihre Brüste etwa proportional zum Rest des Körpers zu klein erscheinen. Aber sie können trotzdem extrem darunter leiden. Dann lässt sich eine kleine Brust durch eine Brustvergrößerung der Figur anpassen. Sich schöner zu fühlen kann eine positive Wirkung auf das seelische Befinden haben.

Manchmal wünschen sich Frauen auch nach einer Schwangerschaft oder starkem Gewichtsverlust eine Brustvergrößerung, wenn die Brustform sich sehr verändert hat. Gelegentlich verlieren Brüste durch das Stillen ihre Struktur und hängen dann. Besonders für die jungen Patientinnen kann es äußerst belastend sein. Durch eine Brustvergrößerung lässt sich das Problem generell gut lösen.

Eine zu kleine Brust kann durch das Einsetzen von Implantaten vergrößert werden. Dies nennt man Augmentation der Brust. Dabei sollte nach Möglichkeit ein proportionales und harmonisches Verhältnis zum restlichen Körper erzielt werden. Bei einer Ptosis (hängende Brust) muss häufig auch eine gleichzeitige Bruststraffung erfolgen. 

Zur Brustvergrößerung können mit Silikongel oder Kochsalz gefüllte Implantate verwendet werden. Bei Silikonimplantaten gibt es mittlerweile eine sehr große Auswahl an Größen und Formen. Somit kann die Implantatgröße und -form sehr genau dem Körper angepasst werden. Ich biete meinen Patientinnen auch eine Brustvergrößerung mit glatten Kochsalzlösung-gefüllten (physiologische Wasserlösung) Implantaten an. Das Risiko des Silikonaustrittes aus dem Implantat besteht daher nicht. Mehr Informationen finden Sie im unserem umfangreichen Brustimplantate Vergleich.

Jetzt beraten lassen

Ihre erfahrene Fachärztin für plastische Chirurgie

Brustvergrößerung Eigenfett Hamburg

Dr. med. Triinu Elsner ist eine sehr erfahrene Fachärztin für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie. Sie leitete fast zehn Jahre lang die Sektion für Plastische und Ästhetische Chirurgie in einem Krankenhaus in Schleswig-Holstein und führte zahlreiche brustchirurgische Eingriffe durch. 

Besonders wichtig ist Frau Dr. Elsner die persönliche Beratung und Behandlung der Patientinnen, um ein individuelles und bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Jetzt beraten lassen

Kurzinfo: Brustvergrößerung mit Implantaten

  • OP-Dauer
    ca. 1 Stunde weitere Info

  • Narkoseart
    Vollnarkose weitere Info

  • Stationärer Aufenthalt
    1 – 2 Tage weitere Info

  • Abheilung
    ca. 2 Wochen weitere Info

  • Volle Belastbarkeit
    nach 6 Wochen weitere Info

Die Operation zur Brustvergrößerung mit Implantaten

Die Implantate können durch einen Schnitt in der Unterbrustfalte (submammärer Zugang), am Rand des Brustwarzenhofes (periareolärer Zugang) oder auch durch die Achselhöhle (axillärer Zugang) eingebracht werden. Die Lage des Implantates wird vorwiegend durch die anatomischen Gegebenheiten der Patientin bestimmt. Die Brustimplantate können sowohl unter die Brustdrüse (subglandulär) oder auch unter dem Brustmuskel (submuskulär) eingebracht werden.  Die Brustvergrößerung kann erfolgen, wenn das körperliche Wachstum der Brust abgeschlossen ist.

In unserem umfangreichen Brustimplantate Vergleich finden Sie weitere Informationen.

Hochmoderne Praxisklinik für maximale Sicherheit und schonende Behandlung


 

 
Die Praxisklinik für Plastische Chirurgie in Hamburg-Bergedorf ist nach neuesten medizinischen Qualitätsansprüchen strukturiert und aufgrund unserer Spezialisierung optimal für brustchirugische Eingriffe ausgestattet. Sie ist als Privatklinik nach §30 GewO konzessioniert und verfügt über moderne Technologie für ambulante und stationäre Operationen. Wir freuen uns, Sie in der professionellen, ruhigen und vor allem diskreten Atmosphäre unserer Räumlichkeiten zu empfangen.

Alle operativen Eingriffe erfolgen in Begleitung eines erfahrenen Facharztes für Anästhesie. Hierdurch wird eine optimale und individuelle Schmerz- und Angsttherapie ermöglicht. Unser OP-Saal und der Aufwachbereich mit postoperativer Überwachung sind ebenso gut für Allgemeinnarkosen geeignet, falls diese nötig sind.

Qualitätsmanagement und Patientenzufriedenheit

Zertifizierung Plastische Chirurgie HamburgWir legen sehr großen Wert auf eine optimale Behandlungsqualität und die Zufriedenheit unserer Patienten.

Ergänzend zu unserer langjährigen Erfahrung und der hochwertigen Ausstattung unserer Klinik haben wir daher erfolgreich ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt.

 

Wir sind persönlich für Sie da!

Telefon
Telefonische
Beratung

040 / 182 35 170

Beratungstermin
Beratungstermin
online vereinbaren

Termin auswählen

Persönliche Anfrage
Ihre persönliche Anfrage senden

Anfrage

Infomaterial
Infomaterial kostenlos anfordern

Infomaterial

Ihre persönliche Anfrage senden

Datenschutzhinweis
Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis
Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.