Zertifizierung Plastische Chirurgie Hamburg

Bruststraffung Hamburg

Spezialisten für medizinische und ästhetische BrustOPerationen 

Bruststraffung

Eine rundliche, leicht nach unten gewölbte Brust mit perfekter Form gibt es selten. Individualität und Vielfalt bestimmen unseren Alltag. Die nicht optimale Brustform kann eine Frau erheblich stören. Nach Stillzeit oder Gewichtsverlust entsteht eine deutliche Erschlaffung des Brustgewebes. Diese Veränderungen haben in den meisten Fällen keinen Krankheitswert, können jedoch einen Wunsch nach operativer Korrektur hervorrufen. Bei einer erwachsenen Frau kann ein derartiger Eingriff erfolgen. Es gibt drei unterschiedliche Operationsmethoden, die abhängig vom Schweregrad des Hängens (Ptosis) eingesetzt werden. 

Varianten der Bruststraffungs-OP

Straffung um den Brustwarzenhof herum
Bei geringer Erschlaffung der Haut genügen zwei Schnitte um den Brustwarzenhof herum. Es entstehen zwei Kreise. Der größere (äußere) wird durch die Nähte verkleinert und an den kleineren (inneren) angepasst. Es bildet sich eine Narbe nur um den Brustwarzenvorhof herum. Da diese genau an die Grenze zwischen heller Brust- und dunkler Brustwarzenhofhaut platziert wird, fällt sie nach der vollständigen Abheilung wenig auf. Die Narbe bei dieser Operation ist am kleinsten, der Effekt aber auch am geringsten. In einigen Fällen reicht diese Methode für ein gutes Ergebnis aus. 

Straffung mit Narbe um den Brustwarzenhof und senkrecht nach unten
Als Erweiterung der oben genannten Methode ist eine Straffung zu sehen, bei der weiter unten an der Brust Haut entfernt werden soll. Dabei entsteht zusätzlich eine Narbe von der Brustwarze senkrecht nach unten bis zur Unterbrustfalte reichend. Die Brust muss teilweise von der Umgebung gelöst und neu geformt werden.

Straffung mit umgekehrten T-Schnitt
Die schönste Form bei ausgeprägter Hauterschlaffung hinterlässt die umgekehrte T-Methode. Das heißt, es entsteht eine Narbe um die Brustwarze, eine senkrecht nach unten und eine in der Unterbrustfalte. Hierbei kann die gesamte überschüssige Brusthaut konsequent entfernt und die Brust am besten neu geformt werden. Zunächst klingt es erschreckend, eine zusätzliche Narbe in der Unterbrustfalte zu haben, und viele Frauen wünschen sich, auf diese Narbe zu verzichten. Man muss jedoch wissen, dass diese später am wenigsten zu sehen ist, da sie ja in der Falte versteckt wird. Die Ergebnisse dieser Methode sind eindeutig die besten, da die Brust in ihrer Dreidimensionalität am schönsten wiederhergestellt wird.

Der Eingriff erfolgt in den meisten Fällen in Vollnarkose und unter stationären Bedingungen. Nach der Operation sollte hier wie bei einer Brustverkleinerung ein Kompressions-(Sport-)BH drei Monate lang Tag und Nacht getragen werden, um den Zug auf die frischen Narben zu vermeiden.

Bei normal großer Brust mit Hauterschlaffung kann nur die überschüssige Haut entfernt werden, ohne dabei die Brust wesentlich zu verkleinern. Selbstverständlich ist eine gleichzeitige Verkleinerung möglich, z.B. von nur einer Seite bei Asymmetrien. Ebenso lässt sich eine Bruststraffung bei Volumenverlust oder beim Wunsch nach ausgeprägtem  Dekolleté mit einer Brustvergrößerung kombinieren.

Jetzt beraten lassen

Ihre erfahrene Fachärztin für plastische Chirurgie

Brustvergrößerung Eigenfett Hamburg

Dr. med. Triinu Elsner ist eine sehr erfahrene Fachärztin für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie. Sie leitete fast zehn Jahre lang die Sektion für Plastische und Ästhetische Chirurgie in einem Krankenhaus in Schleswig-Holstein und führte zahlreiche brustchirurgische Eingriffe durch. 

Besonders wichtig ist Frau Dr. Elsner die persönliche Beratung und Behandlung der Patientinnen, um ein individuelles und bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Jetzt beraten lassen

Kurzinfo: Bruststraffung

  • OP-Dauer
    ca. 2,5 - 3 Stunden weitere Info

  • Narkoseart
    Vollnarkose weitere Info

  • Stationärer Aufenthalt
    1 Tagweitere Info

  • Abheilung
    ca. 2 Wochen weitere Info

  • Volle Belastbarkeit
    nach 10 - 12 Wochen weitere Info

Hochmoderne Praxisklinik für maximale Sicherheit und schonende Behandlung


 

 
Die Praxisklinik für Plastische Chirurgie in Hamburg-Bergedorf ist nach neuesten medizinischen Qualitätsansprüchen strukturiert und aufgrund unserer Spezialisierung optimal für brustchirugische Eingriffe ausgestattet. Sie ist als Privatklinik nach §30 GewO konzessioniert und verfügt über moderne Technologie für ambulante und stationäre Operationen. Wir freuen uns, Sie in der professionellen, ruhigen und vor allem diskreten Atmosphäre unserer Räumlichkeiten zu empfangen.

Alle operativen Eingriffe erfolgen in Begleitung eines erfahrenen Facharztes für Anästhesie. Hierdurch wird eine optimale und individuelle Schmerz- und Angsttherapie ermöglicht. Unser OP-Saal und der Aufwachbereich mit postoperativer Überwachung sind ebenso gut für Allgemeinnarkosen geeignet, falls diese nötig sind.

Qualitätsmanagement und Patientenzufriedenheit

Zertifizierung Plastische Chirurgie HamburgWir legen sehr großen Wert auf eine optimale Behandlungsqualität und die Zufriedenheit unserer Patienten.

Ergänzend zu unserer langjährigen Erfahrung und der hochwertigen Ausstattung unserer Klinik haben wir daher erfolgreich ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt.

 

Wir sind persönlich für Sie da!

Telefon
Telefonische
Beratung

040 / 182 35 170

Beratungstermin
Beratungstermin
online vereinbaren

Termin auswählen

Persönliche Anfrage
Ihre persönliche Anfrage senden

Anfrage

Infomaterial
Infomaterial kostenlos anfordern

Infomaterial

Ihre persönliche Anfrage senden

Datenschutzhinweis
Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis
Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.