Bruststraffung

Bei normal großer Brust mit Hauterschlaffung kann nur die überschüssige Haut entfernt werden, ohne dabei die Brust selbst wesentlich zu verkleinern. Dazu wird die zu weit nach unten hängende Brustwarze wieder in die Mitte der Brust eingenäht und die überschüssige Haut entfernt. Bei geringer Erschlaffung genügt oft nur ein Schnitt um den Brustwarzenhof herum. In den meisten Fällen muss jedoch auch eine senkrechte Gewebereduktion durchgeführt werden.

Eine Bruststraffung kann bei zu starkem Volumenverlust mit einer Augmentation (Brustvergrößerung) kombiniert werden.