Brustchirurgie

Die Brust ist eines der wichtigsten weiblichen Körpermerkmale. Zu große, zu kleine oder ungleichmäßig entwickelte Brüste können bei betroffenen Frauen zu erheblichen Problemen führen. So kann es zum Beispiel bei übergroßen Brüsten zu Haltungsschäden an der Wirbelsäule kommen. Nicht nur eine seit der Pubertät zu kleine Brust kann eine Frau stören, sondern auch der Verlust des Brustvolumens beispielsweise nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahme.

Viele Frauen versuchen, diese Probleme mithilfe bestimmter Kleidung oder Änderung ihrer Körperhaltung zu kaschieren. In einigen Fällen ziehen sich betroffene Frauen sogar aus dem sozialen Leben zurück.

Die Verbesserung der Brustform ist ein fester Bestandteil der plastischen Chirurgie.